Was ist eine Marketingstrategie?

Um die für das eigene Marketing gesetzten Ziele zu erreichen, wird ein genau definierter Plan benötigt – eine Marketing Strategie. Eine solche Strategie wird stets langfristig gefahren, wobei sie auf unterschiedlichen Sichtweisen basieren kann.

Solche Marketingstrategien kommen in verschiedensten Ausführungen. Im Folgenden haben wir die bekanntesten und erfolgversprechendsten einmal zusammengefasst.

Marketingstrategien, die jeder kennen sollte

Obwohl es immer wieder neue Marketingstrategien gibt, sollten dennoch immer der Überblick bewahrt werden. Hier einige Strategien, die sowohl im Offline- als auch im Online Marketing Anwendung finden:

  • Erlebnismarketing

Durch das Erlebnismarketing kann potenziellen und bestehenden Kunden ein individuelles und einzigartiges Markenerlebnis ermöglicht werden. Dabei geht es vor allem um eine Interaktion mit der Marke selbst.

  • Marketing auf Messen

Auf Messen und Ausstellungen können Kontakte und Netzwerke in der eigenen Branche geknüpft und ausgeweitet werden. Aber auch potenzielle Kunden können direkt angesprochen werden. Das gute hierbei: Messen und Ausstellungen gibt es immer zu einem bestimmten Thema, wodurch die Besucher meistens immer der eigenen Zielgruppe angehören.

  • Influencer Marketing

Durch Influencer können die eigenen Produkte an Zielgruppen vermarktet werden. Diese benutzen dafür ihre Bekanntheit und Glaubwürdigkeit. Bei dieser Marketingstrategie muss jedoch darauf geachtet werden, dass der jeweilige Influencer und das Produkt oder die Marke zusammenpassen.

  • Social Media Marketing

In den Sozialen Medien lassen sich mittlerweile die gewünschten Zielgruppen sehr genau definieren und dann auch ansprechen.

So werden die Marketingstrategien unterstützt

Neben der eigentlichen Marketingstrategie sollten aber noch einige unterstützende Maßnahmen angewendet werden. Dazu gehört zum Beispiel eine Verbesserung der Sichtbarkeit im Netz. Aber auch der direkte Kontakt mit den Kunden kann viel bringen und eine Kundenbindung schaffen. Eine Möglichkeit für Unternehmen ist, einen Imagefilm produzieren lassen, welcher in den sozialen Medien und der eigenen Website veröffentlicht werden kann.

Mit einer guten und gezielten Marketingstrategie bleiben Unternehmen den Kunden länger als gewöhnlich im Gedächtnis. Dafür könne auch neue Ansätze mit bereits erprobten Methoden kombiniert werden. Wichtig ist, dass die Marketingstrategie immer sowohl den Zielen des Unternehmens als auch den Bedürfnissen der Kunden angepasst wird.

Google Werbung mit dem Google Keyword Planner

Die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen bewerben, hat sich in den
letzten Jahren stark verändert. Hauptantrieb war die Entwicklung des Online Marketings. Google
hatte neben den Riesen der sozialen Medien einen großen Beitrag zu dieser Entwicklung
beigesteuert. Google bietet viel Unterstützung für Ihre Online Werbung. AdWords Kampagnen
gehören zu den beliebtesten Werbeaktivitäten und der Google Keyword Planner wird als hilfreiches
Werkzeug geschätzt. Die Kosten sind grundsätzliche kostenpflichtig. Eine Google Keyword
Planner ohne Kampagne
ist aber auch ohne anfallende Kosten möglich. Neben Online Werbung
ist aber weiterhin der Präsenz in der realen Welt ein Muss für jeden Unternehmer. Insbesondere in
den letzten Jahren hat man sich verstärkt auf den Event-Charakter der Werbeaktivitäten
konzentriert. In diesem Zusammenhang ist vor allem der Messeevent hervorzuheben. Unternehmen
können hier gezielt Kunden ansprechen und die Vorteile ihrer Produkte erklären.

Tipps aus der Praxis für Ihre Werbekampagne
Der Messebesuch beginnt aber bereits im Kopf und lange Zeit vor dem Besuch der Messe.
Interessant ist ein Trend, der sich zu Corona-Zeiten entwickelt hat. Aufgrund der sich ständig
wiederholenden Lockdowns ist auch die virtuelle Reise zu den Messen in der faktischen Realität
angekommen. Man weiß bereits im Vorfeld, wie viele Besucher kommen werden. Das Risiko eines
Absprungs lässt sich damit besser einschätzen. Vor allem was die Nutzung von mobilen Endgeräten
betrifft, lassen sich viele Vorteile erkennen. Dazu trägt auch die technische Reife der mobilen
Endgeräte bei. Es gibt schnellere Ladezeiten auf den heute zur Verfügung gestellten Smartphones.
Von diesem positiven Trend sind auch IPad erfasst. Eine weitere technische Entwicklung, die das
Umfeld für virtuelle Kulturveranstaltungen begünstigt, ist eine bessere Struktur der Codierung.
Daraus folgt auch eine verbesserte Planbarkeit der Crawl-Aktivitäten.

Virtuelle Welt trifft Online Werbung
Mit der Begleitung auf virtueller Ebene durch die Messehalle schlendern und dabei sich auch noch
mit anderen Besuchern auszutauschen ist der Wunschtraum vieler Menschen. Noch dazu nicht
einmal das Haus verlassen zu müssen, gehört ebenso zur Freiheit. Wie man auf virtuelle Art und
Weise noch dazu die Möglichkeit der eigenen Wahrhaftigkeit entgegnen kann, wird durch die
zukünftigen Entwicklungen begegnet. Gerade die Corona-Pandemie hat diesen Trend verstärkt. Die
digitale Messe ist zur Realität geworden und immer

Bitcoins kaufen – Erfahrungen mit Bitcoin.de

Bitcoin

Das Jahr 2013 war für Bitcoins (eine inoffizielle digitale Währung, die auf kryptographischen Verfahren basiert) mit Sicherheit das bisher einflussreichste in seiner Geschichte. Bitcoins kaufen und verkaufen – der Bitcoin-Kurs legte eine rasante Berg- und Talfahrt hin.

Der Kurs stiegt von etwa 10 Euro im Januar auf ein erstes Hoch von 133 Euro im April und kletterte im November/Dezember auf sein bisheriges Allzeit-Hoch von 731 Euro pro Bitcoin. Der darauffolgende Kurseinbruch hat sich bis zum Ende des Jahres wieder stabilisiert und der Preis pro Bitcoin schloss das Jahr 2013 mit etwa 530 Euro ab.

Natürlich blieb diese volatile Entwicklung nicht unbemerkt und so wurde Bitcoin auch in den normalen (nicht technik-spezifischen) Massenmedien über das Jahr hinweg häufig erwähnt – was wiederum zu einer höheren Aufmerksamkeit in der Bevölkerung führte. Grund genug, mich intensiver mit der Thematik „Bitcoin“ auseinanderzusetzen und den größten Deutschen Markplatz Bitcoin.de zu testen.
Lesen Sie weitere Bitcoins kaufen – Erfahrungen mit Bitcoin.de

Silit Silargan Pfanne im Test

Silit Silargan Pfanne im Test
Silit Silargan Pfanne im Test

Seit knapp einem Jahr bin ich stolzer Besitzer einer Silit Silargan Bratpfanne und möchte meine Erfahrungen damit in dem folgenden Testbericht beschreiben. Ich benutze die Pfanne fast täglich, koche allerdings häufig recht ähnliche Gerichte (meist Hähnchen- oder Putensteaks und zum Frühstück Rührei) – für einen Test der Silit Silargan Pfanne ist dies aber ausreichend.
Lesen Sie weitere Silit Silargan Pfanne im Test

Umzug: Wo muss ich überall meine Adresse ändern?

Ein Umzug stellt die Beteiligten vor verschiedene Herausforderungen. So zum Beispiel auch vor die Frage „Welche Adressen müssen bei Umzug geändert werden?“ bzw. „Wo muss ich meine Adresse ändern?„. Zwar bietet die Post mit ihrem Nachsendeservice (früher Nachsendeauftrag) die Möglichkeit, einkommende Post an die alte Adresse weiterzuleiten, aber das sollte nicht zu einer Dauerlösung werden – zumal der Service kostenpflichtig ist und nach maximal 12 Monaten erneuert werden muss. Auf die Thematik gehe ich aber am Ende noch ein.
Lesen Sie weitere Umzug: Wo muss ich überall meine Adresse ändern?

SanDisk Sansa Clip Zip Test

Der Sansa Clip Zip MP3 Player von SanDisk
Der Sansa Clip Zip MP3 Player von SanDisk

Der Sansa Clip Zip im Test

Ich habe mir vor knapp 3 Wochen den Sansa Clip Zip von SanDisk über Amazon bestellt, weil ich einen günstigen MP3 Player zum Sport machen (vorrangig Joggen gehen und im Fitnessstudio trainieren) gesucht habe. Ich habe vorher relativ umfassend recherchiert und habe mich letztendlich dazu entschieden, dem Clip Zip eine Chance zu geben. Achtung: Das ist kein ausführlicher Testbericht zum Sansa Clip Zip sondern nur eine Zusammenfassungen meiner persönlichen Erfahrungen. Ich finde das allerdings meist hilfreicher als irgendwelche „objektiven“ Tests, die einen Player nur für eine Stunde oder so nach einem stoischen Muster getestet haben 😉
Lesen Sie weitere SanDisk Sansa Clip Zip Test

JahresendSEO Wettbewerb

JahresendSEO

Der JahresendSEO Contest gehört zur Gruppe der sog. OMClub SEO Wettbewerbe. Ein OMClub SEO Contest ist ein SEO Wettbewerb, der seit dem Jahr 2008 jedes Jahr im September im Kontext der OMClub Party ausgerichtet wird. Sonstige Beispiele für OMClub SEO Conteste sind Revierphone (2010), Volksphone (2009) und Befreiphone (2008). Auffällig ist an dieser Stelle bereits das Ausbleiben des „phone“ Zusatzes beim diesjährigen Suchbegriff JahresendSEO.

Gegen 18 Uhr startete der SEO Contest am 6. September 2011. Als inoffiziellen Beginn kann man wahrscheinlich die Publikation des Ankündigungsbeitrages im Weblog des diesjährigen Sponsoren bezeichnen. Sponsor ist dieserfalls die Telekom, bzw. die Telekom Partnerwelt. Damit wird der 3Gstore ersetzt, der im Juli zum Verkauf stand. Ich war ja erst zweifelnd, ob es dann generell einen SEO Contest geben wird.
Lesen Sie weitere JahresendSEO Wettbewerb

KubaSeoTräume

Am 10. Februar 2011 ist der KubaSeoTräume SEO Contest gestartet. Wie bei jedem SEO Contest geht es auch bei diesem darum, eine Webseite für das Keyword „KubaSeoTräume“ zu optimieren. Dazu bleiben genau zwei Monate Zeit, denn am 10. April wird der Gewinner des Contests um 14.00 gekürt und gewinnt eine zweiwöchige Reise nach Kuba.

Der SEO Contest wird von www.seoincentives.de veranstaltet und hat damit einen Organisator gefunden, der sich SEO Contests zur Hauptaufgabe gemacht hat.
Lesen Sie weitere KubaSeoTräume

Qualitätsmanagement bei Softwareprojekten

Durch die immer komplexer und umfangreicher werdenden Softwareprodukte müssen geeignete Methoden und Techniken zur Qualitätssicherung bereitgestellt werden. Gerade wenn man bedenkt, dass Software auch in sicherheitskritischen Szenarien (Flugzeuge, Kernkraftwerke) eingesetzt wird und sich im Zuge der Internationalisierung größerem Wettbewerb ausgesetzt sieht, spielt eine geringe Fehlerrate bzw. eine Fehlerfreiheit eine immer größere Rolle. Dabei sollte beachtet werden, dass sich die Qualitätsaspekte bei Anwendern und Herstellern unterscheiden, wie die folgende Tabelle zeigt:
Lesen Sie weitere Qualitätsmanagement bei Softwareprojekten

Das EFQM Modell

Totales Qualitätsmanagement

TQM ist definiert als eine auf Mitwirkung aller ihrer Mitglieder beruhende Führungsmethode, die dir Qualität in den Mittelpunkt stellt und als Ziele unter anderem Kundenzufriedenheit, Geschäftserfolg und positiven Nutzen für Mitglieder des Unternehmens und der Gesellschaft hat. Zum Erreichen dieser Ziele ist es essenziell, dass alle Bereiche und Mitarbeiter einbezogen werden und somit das gesamte Unternehmen in allen Sektoren kundenorientiert arbeitet. Die Entscheidung für diese Art des QMs muss daher von der Führungsebene kommen. Wie auch im konventionellen QM wird eine kontinuierliche Verbesserung angestrebt, die jedoch nicht nur auf Prozesse sondern auf sämtliche Unternehmensbereiche ausgerichtet ist.
Lesen Sie weitere Das EFQM Modell